· 

#myofficedog2021 · Retrospektive

Die Corona-Inzidenzzahlen fallen und die zu Beginn der "My Office Dog 2021"-Reise" geäußerten Befürchtungen der Tierschutzverbände beginnen sich zu bewahrheiten. Die Menschen verlassen das Homeoffice, kehren in die Büros zurück, machen sich keine kreativen Gedanken, wie sie nun den in Corona-Zeiten angeschafften Hund während der Arbeitszeit betreuen/betreuen lassen können und geben ihn im Tierheim ab. 

 

Das beweist mir, wie wichtig der Kulturwandel Bürohunde für unsere Gesellschaft ist. Denn eine maßgebliche Frage ist, wie gehen wir als Gesellschaft mit Tieren um?

 

Vielleicht konnte ich dir mit meiner "My Office Dog 2021"-Kampagne einen entscheidenden Impuls geben.

Deine Retrospektive

My Office Dog 2021. Wie war dein Kollege Hund Tag? Wir gehen in die Retrospektive. Schau sie dir an. Ich habe viel erlebt und erfahren.

Vielleicht konntest du am 24.06.21 einen Probetag Hund in deinem Unternehmen durchführen. Dann ist es wichtig, jetzt in die Retrospektive zu gehen. Das Ziel ist ja, dass mit den Erfahrungen aus dem Probetag Bürohunde ein fester Bestandteil deiner Unternehmenskultur werden.

Sammelt als Arbeitsgruppe eure eigenen Eindrücke. 

Überlegt euch einen Weg, auf dem ihr mit Spaß Feedback über den Probetag von den Kolleg*innen bekommen könnt.

Fotos habt ihr gemacht? 📷 Super! Wie wäre es eine Fotowand zu gestalten? Online als auch analog.

Da der Probetag in jedem Unternehmen anders aussieht, sieht auch die Retrospektive jeweils anders aus. 

Seid kreativ und gestaltet es mit Spaß.

Meine Retrospektive

Meine Retrospektive sieht natürlich anders aus als deine.

Alles eine Frage der Haltung

My Office Dog 2021. Wie war dein Kollege Hund Tag? Wir gehen in die Retrospektive. Schau sie dir an. Ich habe viel erlebt und erfahren. Alle eine Frage der Haltung.

Dies ist das Bild, das ich mir zum Start unserer Reise ausgesucht hatte. Warum? Weil der Fotograph es geschafft hat, einzufangen, wie ich Leben mit Hunden empfinde. Nur ein Gefühl. Das hat mich auf dem Auge blind sein lassen, dass die abgebildete Rasse sehr unglücklich gewählt war. Aufgrund ihrer fehlenden Nase darf diese Rasse z.B. in Holland nicht mehr gezüchtet werden.  Auch wenn ich ausdrücklich betone, das ich solch eine Rasse nie züchten würde und nie eine Welpe solch einer Rasse kaufen würde, darf ich Fotos solcher Hunde natürlich auch nicht für eine Kampagne verwenden.

Ich kann mich glücklich schätzen, eine liebe Freundin zu haben, die mir recht zu Beginn der Reise das blinde Auge geöffnet hat. Du kannst dir vorstellen, dass ich über mich selbst recht erschüttert war und hektisch alle Beiträge im Netzt geändert habe.

Mein neues Eingangsbild war dann dieses:

My Office Dog 2021. Wie war dein Kollege Hund Tag? Wir gehen in die Retrospektive. Schau sie dir an. Ich habe viel erlebt und erfahren.

Es ist natürlich ein hübsches Bild. Aber recht langweilig - finde ich. 

So fand ich nach einer Recherche die süßen und witzigen Hundeköpfe vor weissem Hintergrund. Das gefiel mir als Idee recht gut. Alles so aus einem Guss... 

My Office Dog 2021. Wie war dein Kollege Hund Tag? Wir gehen in die Retrospektive. Schau sie dir an. Ich habe viel erlebt und erfahren.

Richtig zufrieden war ich immer noch nicht.

Meine Reise

Gleichzeitig lernte ich etwas über mich selbst: Online Marketing, und im Kleinen war unsere Reise das ja, macht mir keinen Spaß.

Außerdem musste ich mir zudem überlegen, wie ich die Reise zum Kollege Hund Tag für dich bildlich darstellen kann. Das führte mich wieder zu dem, was mir richtig viel Spaß macht - ich zeichne wieder selbst.

My Office Dog 2021. Wie war dein Kollege Hund Tag? Wir gehen in die Retrospektive. Schau sie dir an. Ich habe viel erlebt und erfahren.

Das gab mir neuen Schwung und ich war auch wieder mit Feuer und Flamme dabei. Mein Herzenswunsch, Hunde auch als Begleiter ins Büro zu etablieren, hatte sich zu keinem Moment verändert. Aber ab dem Zeitpunkt war ich wieder voll motiviert, den Prozess unserer Reise zu steuern.

Und nun ist es schon vorbei

So stellt sich meine Retrospektive dar. Deine fällt natürlich ganz anders aus.

Zum Abschluss äußere ich noch mal die inständige Bitte:

dass die Menschen ihre Hunde nach Corona nicht einfach wieder weggeben.

Sie haben sie sich vertraut gemacht.

My Office Dog 2021. Wie war dein Kollege Hund Tag? Wir gehen in die Retrospektive. Schau sie dir an. Ich habe viel erlebt und erfahren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0